Zur Lagerung umfangreicher Chargen und größerer Objekte

Geräte der Typenreihe K finden international überall dort Anwendung, wo größere Mengen biogenen Materials bzw. größere Objekte wie Transplantate gelagert werden sollen.

Taylor-Wharton Großraum-Gefrierbehälter werden, ebenso wie alle anderen Behälter, durch Stickstoff in der Flüssig- oder Gasphase tiefkalt gehalten. Gegenüber mechanischen Kühlaggregaten weisen sie eine Reihe von entscheidenden Vorteilen auf, die sich besonders im Bereich des Umweltschutzes positiv auswirken:

  • Höhere Zuverlässigkeit
  • Keine Abwärme
  • Keine Geräuschbelästigung
  • Niedrige Temperatur
  • Weitgehend wartungsfrei
  • Lange Sicherheitszeit bei Stromausfall

Die Typenreihe K von Taylor-Wharton ist für diverse Einordnungssysteme geeignet. Die hohen Kapazitäten gewährleisten die Aufnahme von maximal 38.350 Kryo-Röhrchen à 2ml oder bis zu 739.500 feine Pailletten.

Die Behälter der K-Serie können wir Ihnen auf Wunsch auch mit einer Zulassung nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) 93/42 CE liefern.

Lagerkapazitäten:

  • 3K – bis zu 3.726 2ml-Röhrchen
  • 10K – bis zu 10.400 2ml-Röhrchen
  • 24K – bis zu 24.050 2ml-Röhrchen
  • 38K – bis zu 38.350 2ml-Röhrchen

Daenblatt K-Serie

Gerne bieten wir zu jedem unserer Produkte eine umfassende Beratung an.
Sollten Sie aber schon genau wissen was Sie benötigen können Sie einfach unseren Shop nutzen.

ZUM SHOP